Audition

Die nächste Audition findet am Samstag, 15. April, und Sonntag, 16. April 2023, im Kleinen Konzertsaal der Hochschule für Musik und Theater München, Arcisstr. 12 | 80333 München, statt.

Bewerbungsschluss: Sonntag, 12. Februar 2023

Wir suchen:

Gitarre, Harfe, Klavierbegleitung, Schlagzeug, Flöte, Oboe, Fagott, Trompete, Horn, Saxophon, Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Gesang, Volksmusik, Musical, Streichquartett, Blechbläserquartett und -quintett und sonstige Kammermusikensembles (nur Duos und Trios).

Bewerben können sich:

Musikstudierende und angehende BerufsmusikerInnen im Alter zwischen 16 und 28 Jahren (geb. nach dem 12.2.1995). Bei Ensembles zählt das Durchschnittsalter, jedoch darf kein Ensemblemitglied älter als 30 Jahre sein.

Folgende Voraussetzungen sind zu erfüllen:

  • – hohe künstlerische Reife,
    – soziales Engagement,
    – gute Deutschkenntnisse.

Für Ihre Bewerbung:

Bitte laden Sie das


herunter, füllen es aus und senden es per E-Mail an Frau Tomoko Nishikawa:

audition@livemusicnow-muenchen.de

Ablauf der Audition 2023

Es gibt eine Video-Vorauswahl. Das Ergebnis wird voraussichtlich Mitte März bekanntgegeben. Den zugelassenen Teilnehmer/innen wird dann der genaue Zeitplan für die Präsenz-Audition mitgeteilt. Halten Sie sich bitte unbedingt beide Tage frei, da sich die Zeiten nach den Fachjuroren richten.

Das Bewerbungsvideo

• soll nicht älter als 3 Monate sein,
• muss 2 Stücke unterschiedlicher Stilrichtungen enthalten und soll insgesamt die Länge von 15 Minuten nicht überschreiten. Konzertliteratur erwünscht.
• Innerhalb eines Satzes oder Stückes dürfen Sie das Video nicht schneiden.
• Am Anfang des Videos sagen Sie bitte Ihren (Ensemble-)Namen zur Kamera hin. Sie können sich auch ganz kurz (nicht länger als 30 Sekunden) vorstellen.
• Es genügt ein mit z.B. Smartphone aufgenommenes Video, eine Studioaufnahme ist nicht nötig, achten Sie aber bitte dennoch auf möglichst gute Ton- und Bildqualität.

Das Video als einen Link auf YouTube als „nicht gelistet“ und „nicht speziell für Kinder“ ohne Altersbeschränkung uploaden
• Als Videotitel schreiben Sie Ihren Namen und Instrument. Unter Beschreibung notieren Sie Titel und Beginn (MM:SS) der jeweiligen Stücke.
• Nur den Link auf dem Anmeldeformular ausfüllen, bitte keine Videodateisenden

Wenn Sie zur Präsenz-Audition am 15. oder 16. April zugelassen sind, werden Sie gebeten, ausführlichere Bewerbungsunterlagen per Post zu schicken. Für die Präsenz-Audition dürfen Sie die Stücke von der Videoaufnahme wiederholen oder aber ändern.

Für die dann neu aufgenommenen Stipendiaten/Stipendiatinnen ist die Teilnahme an der Einführungsveranstaltung Pflicht. Diese findet statt:

Montag, 24.04.2023 um 17 Uhr
bei Frau Adelheid Baumhauer
Ferdinand-Maria-Str. 14
80639 München

Stipendienprogramm von LMN

Mit dem Stipendienprogramm fördert Live Music Now München e.V. junge, besonders begabte Studenten und bringt deren Musik live zu Menschen, die aufgrund ihrer Lebensumstände nicht in Konzerte gehen können. Der Verein ist ehrenamtlich tätig und finanziert sich aus Spenden.

LMN-München veranstaltet jährlich über 450 Konzerte in sozialen Einrichtungen und fördert derzeit ca. 170 junge Musiker. Die Förderung umfasst Konzertauftritte, Programmberatung, Schulung in Moderation etc. Die Höhe des Stipendiums richtet sich nach den finanziellen Möglichkeiten des Vereins. Reisekosten werden grundsätzlich nur für die Strecke von München Innenstadt zum Konzertort außerhalb des S-Bahnbereichs erstattet. Anreisekosten von Künstlern, die in Orten außerhalb von München wohnen, können leider nicht erstattet werden.

Die Förderung durch LMN gilt zunächst für den Zeitraum von fünf Jahren mit eventueller Verlängerungsmöglichkeit und erlischt bei Erreichen der Altersgrenze von 30 Jahren bei Instrumentalisten und 33 Jahren bei SängerInnen.

Derzeitige Jurymitglieder:

Prof. Georg Arzberger. Klarinette | Prof. Juliane Banse, Gesang | Prof. Martina Bauer, Klavier | Prof. Markus Bellheim, Klavier | Prof. Friedemann Berger,  Kammermusik | Prof. Marcus Bosch, Dirigent | Prof. Ana Chumachenko, Violine | Prof. Wolfgang Gaag, Horn |  Prof. Dr. Christian Gerhaher, Gesang | Prof. Reiner Ginzel, Violoncello | Prof. Georg Glasl, Zither | Alexandra Gruber, Klarinette | Prof. Stephan Haack, Violoncello | Prof. Franz Halász, Gitarre  | Prof. Christiane Iven, Gesang | Prof. Hannes Läubin, Trompete | Ragnhild Kopp, Harfe | Prof. Marianne Larsen. Musical | Prof. Andrea Lieberknecht, Flöte | Knud Mensing, Jazz | Prof. Nils Mönkemeyer, Viola | Prof. Lena Neudauer, Violine | Tomoko Nishikawa, Klavier | Prof. Karsten Nagel,  Fagott | Prof. Andreas Puhani, Gehörbildung | Prof. Hariolf Schlichtig, Viola | Prof. Christine Schornsheim, historische Aufführungspraxis | KS Prof. Andreas Schmidt, Gesang | Prof. Birgit Stolzenburg, Hackbrett | Prof. Ingolf Turban, Violine

Scroll to Top