Solo (Akkordeon) Rotari Ghenadi

Jahrgang
Besetzung: Akkordeon Solo

Rotari Ghenadie

Geboren 1991 in der Republik Moldau, fing Ghenadie Rotari im Alter von 9 Jahre an, Akkordeon zu spielen. Von 2010 bis 2016 studierte er in Italien am Konservatorium „G. Tartini“ in Triest unter Corrado Rojac. Er ist Gewinner zahlreicher ersten Preise und vieler Auszeichnungen bei verschiedenen internationalen Wettbewerben, wie z.B.

  • den ersten Preis beim „Strumenti & Musica Festival“ in Spoleto
  • den ersten Preis beim internationalen Wettbewerb „Svirel“ in Slowenien.
Inzwischen führt ihn seine Konzerttätigkeit in renommierte Konzertsäle wie
  • dem Musikverein
  • dem RadioKulturhaus in Wien,
  • dem Gasteig in München,
  • demTeatro Regio in Turin
  • die Orangerie in Darmstadt.
Ghenadie absolvierte ein Erasmus Jahr mit Matti Rantanen an der renommierten „Sibelius-Akademie“ in Helsinki, Finnland. Seit Oktober 2015 perfektioniert Ghenadie Rotari seine zeitgenössischen Musikkenntnisse  an der Hochschule für Musik und Theater in München im Master-Studiengang Neue Musik in der Akkordeonklasse von Krassimir Sterev (Klangforum Wien). Als Solist nahm er an zahlreichen TV-Auftritten teil. Hervorzuheben ist darunter u.a.   in der Show „Rumänien got Talent“, wo er als Finalist vor einem Publikum von mehreren Millionen Zuschauern auftrat. Zusammen mit der Pianistin Valentina Vargiu gründete Ghenadie Rotari  das „Duo Aspera“, das für verschiedene Konzertreihen in Italien auftritt und das bereits mit dem“Sony Classical Talent Scout“ ausgezeichnet wurde. Zusammen mit Valentina Vargiu nahm Ghenadie  an den Kursen der international gefeierte Trio di Parma (Ivan Rabaglia, Alberto Miodini und Enrico Bronzi) im Rahmen der International Chamber Music Academy in Duino teil. Seit Februar 2016 ist er Stipendiat des Vereins Yehudi Menuhin Live Music Now München.



Menü schließen

Anleitung für diese Konzertliste

Dies ist eine vollständige Auflistung aller zukünftigen LMN Konzerte.

1. Um ein Konzert anzulegen, klicke auf den Button „Konzert hinzufügen“

2. Um ein Konzert aufzurufen, klicke auf das Datumsfeld

3. Um ein Konzert direkt zu bearbeiten, klicke auf das Symbol

Anleitung für die Änderung eines Konzerttermins

1. Klicke auf den Reiter „Konzert bearbeiten“

3. Wähle das Feld aus dass du bearbeiten willst.

4. Bei der Eingabe des Ensembles.

Gib im Feld “Ensemble” statt „NN“ den Namen der Musiker ein.

Nach Eingabe der ersten zwei Buchstaben des Namens des Musiker erscheint meistens schon das entsprechende Ensemble.

5. Klicke das gewünschte Ensemble an.

6. Klicke auf SPEICHERN

Anleitung für die Eingabe neuer Konzerttermine

1. Gebe einen aussagekräftigen Titel ein.

2. Gebe Tag, Datum und Uhrzeit an.

3. Wähle ein Ensemble aus.

Nach Eingabe der ersten zwei Buchstaben des Namens des Musiker erscheint meistens schon das entsprechende Ensemble.

Sollte das Ensemble noch nicht bekannt sein, erfolgt hier die Eingabe von „NN“.

4. Wähle eine Spielstätte aus.

Hier erscheint nach Eingabe des Namens der Spielstätte eine Liste der Spielstätten – wähle hier die entsprechende Spielstätte aus.

5. Klicke auf SPEICHERN.