DuoK (Violine / Klavier) Bartana Nitzan / Bibileishvili Lika

Jahrgang
Besetzung: Duo mit Klavier, Violine / Klavier

Bibileishvili Lika (Klavier)

Lika Bibileishvili wurde in Batumi, Georgia geboren. Im frühen Alter von 10 Jahren besuchte Sie die Klavierklasse von Prof. Medea Shaladze an der georgischen Universität der Künste in Batumi. Während Ihres Studiums in Georgien gab sie bereits zahlreiche Konzerte mit dem Ajara Symphony Orchestra. Im Alter von 12 Jahren spielte sie Konzerte wie das erste Klavierkonzert von Rachmaninow und führte das zweite Klavierkonzert von Camille Saint-Saens in 14 Jahren durch. 2008 begann sie mit Prof. Franz Massinger an der Universität für Musik und darstellende Kunst München (HMTM) zu studieren. Sie wechselte zu Prof. Volker Banfield im Jahr 2011, dann studierte in der Klavier-Klasse von Prof. Antti Siirala ab 2014. Besonders Volker Banfield ist immer noch ein wichtiger Mentor und die intensive Arbeit mit ihm hat ihre musikalische Entwicklung maßgeblich beeinflusst und inspiriert. Im Jahr 2015 erhielt sie ihren Master-Abschluss mit einer Auszeichnung. Anschließend begann sie 2016 ein Postgraduate-Studium an der Universität Mozarteum Salzburg in der Klasse Prof. Peter lang, während Sie auch Masterclasses mit Elisso Virsaladze, ruvim Ostrovsky und Naum Shtarkman (Professoren des Moskauer Staates TchaikovskyConservatory). Dmitri Bashkirov hat ihre „außerordentlichen musikalischen und intellektuellen Fähigkeiten“ gelobt. Lika Bibileishvili hält ein Stipendium der „Live Music Now“-Organisation, die von Sir Yehudi Menuhin gegründet wurde. Sie erhielt zahlreiche Möglichkeiten, als Solistin und Kammermusikerin im Rahmen ihrer Konzertreihe zu musizieren. Seit 2013 arbeitet sie intensiv mit dem Komponisten Wilfried Hiller zusammen. Presse und Medien haben ihre Virtuosität und ihren einzigartigen Klang oft unterstrichen. Lika Bibileishvili lebt in München. „Was mich am Klavier fasziniert, sind seine grenzenlosen Klang-und Harmonie Möglichkeiten. Es ist eines der vollkommensten und wichtigsten Instrumente, die in der Welt der Musik existiert. Ich möchte meine Zuhörer mit meiner tief empfundenen Musik inspirieren. Mein Ziel ist es, jede Note die Herzen der Menschen erreichen zu lassen. „ Lika Bibileishvili


Bartana Nitzan

Nitzan Bartana wurde  1989 in Jerusalem geboren, studierte bei Yair Kless an der Buchman-Mehta Musikhochschule in Tel Aviv und setzt ihr Studium seit 2008 an der Kunstuniversität Graz fort.

Sie konzertierte solistisch u. a. mit dem Jerusalem Symphony Orchestra und mit dem Israel Philharmonic Orchestra, mit dem sie 2008 zusammen mit Pinchas Zuckermann in der Carnegie Hall in New York Bachs Doppelkonzert spielte. Sie war u. a. Stipendiatin der Stadt Tel Aviv und der America-Israel Cultural Foundation. Bei Wettbewerben wie dem Internationalen Marteau Wettbewerb, dem Internationalen Wieniawski-Wettbewerb in Lublin (Polen) und dem Aviv-Wettbewerb wurde sie mit Preisen ausgezeichnet. Sie spielte mit renommierten Musikern wie Zubin Mehta, Mendi Rodan und Noam Sherif und zahlreichen renommierten Orchestern. Kammermusikalische Erfahrungen sammelte sie u. a. beim Jerusalem Chamber Music Festival und beim Kfar Blum Festival.



Menü schließen

Anleitung für diese Konzertliste

Dies ist eine vollständige Auflistung aller zukünftigen LMN Konzerte.

1. Um ein Konzert anzulegen, klicke auf den Button „Konzert hinzufügen“

2. Um ein Konzert aufzurufen, klicke auf das Datumsfeld

3. Um ein Konzert direkt zu bearbeiten, klicke auf das Symbol

Anleitung für die Änderung eines Konzerttermins

1. Klicke auf den Reiter „Konzert bearbeiten“

3. Wähle das Feld aus dass du bearbeiten willst.

4. Bei der Eingabe des Ensembles.

Gib im Feld “Ensemble” statt „NN“ den Namen der Musiker ein.

Nach Eingabe der ersten zwei Buchstaben des Namens des Musiker erscheint meistens schon das entsprechende Ensemble.

5. Klicke das gewünschte Ensemble an.

6. Klicke auf SPEICHERN

Anleitung für die Eingabe neuer Konzerttermine

1. Gebe einen aussagekräftigen Titel ein.

2. Gebe Tag, Datum und Uhrzeit an.

3. Wähle ein Ensemble aus.

Nach Eingabe der ersten zwei Buchstaben des Namens des Musiker erscheint meistens schon das entsprechende Ensemble.

Sollte das Ensemble noch nicht bekannt sein, erfolgt hier die Eingabe von „NN“.

4. Wähle eine Spielstätte aus.

Hier erscheint nach Eingabe des Namens der Spielstätte eine Liste der Spielstätten – wähle hier die entsprechende Spielstätte aus.

5. Klicke auf SPEICHERN.