Duo (Fagottduo) Scida Marco* / Sirch Raphael

Biographie

Marco Scidà wurde 1991 in Vibo Valentia, Italien, geboren.
2001 begann er mit der Musikausbildung in der Stadtkapelle von Zungri und wechselte im Alter von 14 Jahren von Saxophon auf Fagott.
Von 2005 bis 2011 spielte er im Sinfonieorchester und der Kapelle des Konservatoriums Vibo Valentia und Venedig als 1. Fagottist.
2009-2010 war er außerdem Fagottist im Jugendorchester Vibo Valentia.
2012 schloss er sein Diplom in Fagott (alte Studienordnung) am Konservatorium „B. Marcello“ von Venedig mit der Note 1,0 bei Maestro Liborio Guarneri ab.
2012 Aufführung des Solokonzerts für Fagott und Orchester von Carl Maria von Weber mit dem Orchester des Teatro La Fenice, Venedig, im Teatro Malibran.
Seit 2013 ist er Masterstudent der Fagott-Kammermusikklasse am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg bei Prof. Karsten Nagel.
2014 hatte er ein Orchesterpraktikum bei der Philharmonie des Landestheaters Niederbayern.
2015 wurde Marco als Stipendiat bei Yehudi Menuhin, Live Music Now e.V. Augsburg aufgenommen.
In Mai 2018 spielt er auf der Tournee VERDIssimo mit Diana Damrau und dem Münchner Rundfunkorchester unter der Leitung von Ivan Repušić.

Raphael Sirch – ehemaliges Mitglied im Bayerischen Landesjugendorchester
– spielt in verschiedenen Ensembles:

  • Fagotti Parlandi,
  • CAMERATAAUGUSTA,
  • Trio des Ensembles Fagotti Parlandi.

Als Aushilfe ist er in verschieden Orchestern wie z. Bsp. Augsburger Philharmoniker, Orchester der KlangVerwaltung und Orchester der Tiroler
Festspiele Erl regelmäßig zu Gast. Sowohl kammermusikalisch als auch im Orchester war er bereits auf einigen Festivals
zu hören:

  • Audi Sommerkonzerte,
  • Herrenchiemsee Festspiele,
  • Tiroler Festspiele Erl,
  • Syriarte Festival Graz,
  • Mozartfest, Mozartfeschtle,
  • Friedberger Musiksommer,
  • Arzberger Classics,
  • Kulturkreis Mertingen.

Er spielte unter der Leitung verschiedener namhafter Dirigenten:

  • Roberto Abbado,
  • Enoch zu
    Guttenberg ,
  • Kent Nagano,
  • Gustav Kuhn.

Er ist Stipendiat bei Yehudi Menuhin Live Music Now in Augsburg, München und Salzburg und
konnte mit seinem Fagotttrio verschiedene Preise bei Wettbewerben gewinnen.
Mit dem Ensemble Fagotti Parlandi geht er auf Kinderkonzerttourneen in Zusammenarbeit mit dem
Bayerischen Musikrat („Elli, die Dampflokomotive“ und „Der Schlüssel zum Figaro“).
Er unterrichtet Fagott und Kammermusikensembles im Raum Augsburg und ist als Juror des öfteren
beim Bayerischen Blasmusikverband und bei Jugend Musiziert tätig.

Als Solist mit Orchester war er bereits mit dem Doppelkonzert von Franz Danzi für Klarinette und
Fagott zu hören sowie mit dem Konzert für Fagott von W. A. Mozart und dem Konzert für 2 Fagotte
von J. B. Wanhall.
Zurzeit befindet er sich im künstlerischen Masterstudiengang bei Prof. Karsten Nagel in Augsburg.



Konzerte

Scroll to Top