Duo (Gesangsduo) Flore van Meersche / Ansgar Theis

Biographie

Der Bariton Ansgar Theis wuchs in einer Musikerfamilie auf. Nach langjährigem Instrumentalunterricht (Viola und Klavier, mehrere erste Preise beim Wettbewerb „Jugend musiziert“) nahm er 2013 neben dem künstlerischen Gesangsstudium (bei Prof. Martin Christian Vogel und Prof. Lars Woldt) ein Studium im Fach Chordirigieren (bei Prof. Anne Kohler) an der Hochschule für Musik Detmold auf. In Hochschulproduktionen war er dort unter anderem als Förster in Janáčeks „Das schlaue Füchslein“ zu sehen. Seit Oktober 2016 studiert Ansgar Theis an der Hochschule für Musik und Theater München bei Prof. Lars Woldt im künstlerischen Gesangsstudium. 2017 sang er dort im Rahmen der Hochschulproduktionen den Curio in Händels „Giulio Cesare“ und Belcore in Donizettis „L’elisir d’Amore“. Außerdem debütierte er 2017 als Gabriel von Eisenstein in „Die Fledermaus“ von Johann Strauss in der „Kleinen Oper am See“ und 2018 als Fürst Ottokar in „Der Freischütz“ von Carl Maria von Weber beim Freien Landestheater Bayern.
Neben den zahlreichen Erfahrungen im Opernfach ist der junge Bariton ebenso ein gefragter Konzert- und Ensemblesänger. So ist er beispielsweise Finalist des Internationalen Gesangswettbewerbs „CantateBach!“ 2017 in Greifswald.
Wichtige Impulse erhielt Ansgar Theis im Bereich Zeitgenössisches Lied innerhalb eines Interpretationskurses mit Aribert Reimann an dessen Werken.
Ansgar Theis ist Stipendiat der Bischöflichen Studienförderung Cusanuswerk e.V.
Amadeus Wiesensee (Klavier) und Ansgar Theis (Bariton) sind seit 2018 als Liedduo bei Live Music Now München.

Die Biographie von Flore van Meersche wird noch nachgereicht.



Konzerte

Scroll to Top