Duo (Klarinette / Klavier) Konstantin Starke* / Giorgio Agnés

Biographie

Konstantin Starke entstammt einer Musikerfamilie und spielt mehrere Instrumente. Als Pianist, Klarinettist und als Gesangssolist trat er in verschiedenen Produktionen im Rahmen der Kinderkonzerte der Münchner Philharmoniker auf. Als Klarinettist und als Sänger gewann er mehrfach Preise und Sonderpreise beim Wettbewerb „Jugend Musiziert“, beispielsweise

  • 2016 den 1. Bundespreis im Fach Gesangsduo,
  • 2018 den 1. Bundespreis im Fach Kunstlied
  • den 1. Bundespreis in der Sparte Kammermusik,
  • den Sonderpreis der Sparkassen.

 

 

Konstantin erhielt mehrere Stipendien und hatte unter anderem Solo-Auftritte im

  1. Prinzregententheater,
  2. in der Allerheiligen Hofkirche der Münchner Residenz,
  3. im Staatstheater am Gärtnerplatz (mit Konstantin Wecker)
  4. in der Salzach-Halle in Laufen mit den Bad Reichenhaller Philharmonikern.

Seit dem Wintersemester 2019/20 ist er Jungstudent im Fach Klarinette an der Hochschule für Musik und Theater München in der Klasse von Prof. Georg Arzberger. Seit dem Wintersemester 2021/2022 studiert er zusätzlich am Pre-College der Universität MozarteumSalzburg im Fach Gesang bei Prof. Barbara Bonney.

Giorgio Agnès 12. Mai 2006, Turin
giorgioagnes06@gmail.com

Ausbildung
Giorgio begann sein Klavierstudium im Alter von 5 Jahren in Turin bei Chiara Romanelli. Anschließend
studierte er von 2014 bis 2016 bei Chiara Bertoglio und kombinierte Klavierpraxis mit Theorie- und Kompositionsstudien. Giorgio zog nach London und wurde dann am Junior Department des Royal
College of Music in London aufgenommen, wo er von September 2016 bis April 2018 bei Claudia
Schurr studierte. Im April 2018 wurde Giorgio in die Yehudi Menuhin School aufgenommen, um bei
Ruth Nye sein Klavierstudium fortzusetzen. Im September 2019 verließ Giorgio die Yehudi-Menuhin-
School und entschied sich für den Unterricht zuhause, um mehr Zeit für sein individuelles Klavierstudium und seine Auftrittsmöglichkeiten zu haben. Giorgio studierte weiterhin bei Ruth Nyeund nahm gleichzeitig Unterricht bei Gabriele Baldocci. Im September 2020 zog Giorgio nach München und begann sein Studium bei Antti Siirala in München. Im Juni 2021 wurde er in das Jungstudium an der Hochschule für Musik und Theater München aufgenommen. Dort studiert er seit September 2021 bei Margarita Höhenrieder.

Wettbewerbe
– Concorso pianistico internazionale “Remo Vinciguerra” – Mai 2013 – 1. Preis
– Concorso pianistico nazionale “Talenti in Canavese” – Juni 2013 – 1. Preis
– Concorso Internazionale di esecuzione musicale “Giovani musicisti”- 3. Preis
– Concorso pianistico nazionale “Talenti in Canavese” Juni 2014 – 1. Preis
– Caraglio International Piano Competition – Dezember 2014 – 1. Preis
– Concorso Internazionale di Esecuzione Musicale “Città di Asti” – April 2015 – 1. Preis
– Concorso Internazionale Città di Moncalieri- Oktober 2015 – 1. Preis
– Royal College of Music Teresa Carreno competition- Juni 2017- Mit Auszeichnung teilgenommen
– WLPF 2017 – 16 years category – 3. Platz
– Lunigiana International Music Festival 2019 – 1. Preis und Sonderpreis
– Boston Young Stars Competition 2020 – 1. Preis
– Windsor International Piano Competition 2020 – 3. Preis
– Ausstehend: Semi-finalist in Cantu International Piano and Orchestra Competition

Konzerte
– Neben mehreren Schulkonzerten trat Giorgio 2016 als Solist bei Mozart Nacht und Tag in Turin auf.
– Außerdem gab er im Mai 2016 seine ersten Klavierabende im Teatro Auditorium Orphaeus und im
Salone della Biblioteca Musicale Andrea della Corte in Turin.
– Er trat im November 2015 auch in Florenz (Chiesa Anglicana) mit der Auswahl der besten italienischen ABRSM-Studenten auf.

– Vor kurzem spielte Giorgio im Juli 2019 Chopins Klavierkonzert in e-Moll unter der Leitung von
Maestro Vsevolod Borzak.
– Im Januar 2020 führte er das Klavierkonzert von Grieg unter der Leitung von Maestro Daniele Camiz
mit dem Orchester ICNT (I Concerti Nel Tempio) auf.
– Im August 2020 spielte Giorgio ein Rezital für die „Associazione Amici Della Musica Di Gressoney“.
– Im September 2020 trat er beim Abschlusskonzert der Meisterklasse von Antti Siirala an der
Internationalen Musikakademie München Klavier auf
– Im Mai 2021 gab Giorgio ein Videokonzert für „Associazione Amici dell’Orchestra Sinfonica
Nazionale Rai“.
– Im August 2021 spielte Giorgio ein weiteres Rezital für die „Associazione Amici Della Musica Di
Gressoney“.
-Seit April 2022 ist Giorgio Stipendiat bei Yehudi Menuhin Live Music Now München e.V

is a scholarship holder at Yehudi Menuhin Live Music Now Munich e.V.



Konzerte

Scroll to Top