Duo (Violaduo) Park Haeun / Su Tse-Hung


Biographie

Lebenslauf

Name: Haeun Park
Geburtsdatum: 19. 10. 1994
Geburtsort: Jeonju / Südkorea
Staatsangehörigkeit: Koreanisch
Adresse: Volksgarten str.10 /212 80639 München
Studium :
Feb. 2013 Sunhwa-Kunst- Oberschule (Viola) in Seoul abgeschlossen
Aug. 2016 Bachelor-Studium (Viola) an der Korea-Kunst- Universität in Seoul
abgeschlossen
Okt. 2016 bis jetzt Master-Studium (Viola) an der Hochschule für Musik und Theater
in München
Stipendium:
Seit 2018 bei „Yehudi Menuhin – Live Music Now“ München
Preise:
2009 1. Preis im Cheonlabuk-do- Musikwettbewerb (Jeonju,Südkorea)
2009 3. Preis im Sungshins-Womens- University-Musikwettbewerb (Seoul)
2011 1. Preis im Shinye-Musikwettbewerb (Seoul, Südkorea)
2012 1. Preis im Asien-Musiker- Verband-Wettbewerb (Seoul, Südkorea)
2012 2. Preis im International-Kulturell- Austausch-Gesellschaft Musikwettbewerb
(Seoul, Südkorea)
2013 2. Preis im Chunchu-Musikwettbewerb (Seoul,Südkorea)
2015 Espoir Preis im Osaka-International Musikwettbewerb (Osaka,Japan)
2018 Förder Preis im Frühlingsakademie für Viola Wettbewerb (Neustadt,
Deutschland)
Konzerte & Orchester
2006 Solobratsche im Kinder-Orchester (Jeonju)
2008 Hoffmeister viola Konzert in D-dur mit dem Jugend-Orchester (Jeonju)
2011 Solobratsche im Sunhwa-Orchester (Seoul)
2015 Aushilfe bei Daejeon Philhamonic Orchestra (Daejeon)
2016 Solokonzert im Korea-Kunst- Universität (Seoul)
2016 C.Stamitz viola Konzert in D-dur mit dem Klnamu-Orchester (Jeonju)
2017 Aushilfe bei Cheonan Philhamonic Orchestra (Cheonan)
Meisterkurs & Festival
28.08 bis 06.09 2015 Sommerliche Musikakademie Wohldorf-Ohlstedt Hamburg
(Prof. Barbara Westphal)
10.10 bis 13.10 2016 Forum Artium Akademie für Musik und internationale
Meisterkurse (Prof. Hariolf Schlichtig)
13.02 bis 17.02 2017 internationale Musikbegegungsstaette Haus Marteau (Prof.
Hariolf Schlichtig)
17.07 bis 29.07 2017 international Classic Ticino Musica

(Prof. Hariolf Schlichtig)
19.03 bis 27.03 2018 Frühlingsakademie Internationaler Meisterkurs für
Violine&Viola (Prof. Roland Glassl)
01.07 bis 21.08 2018 Schleswig-Holstein- Musik-Festival (Orchestraakademie)
Lehrer:
Prof. Sangjin Kim (2007-2012); Prof. Sumin Seo (2012)
Prof. Youyoung Kim (2013-2015); Prof. Sunhwa Oh (2015)
Prof. Hanna Lee(2015-2016) Prof. Hariolf Schlichtig (2016-)
Alles habe ich wahrheitsgemäß geschrieben.

Tse-Hung Su wurde 1989 in Taiwan geboren Er begann im Alter von elf Jahren das Violaspiel. Im Sommer 2011 schloss er sein Bachelorstudium in Taiwan an der Taipei National University of the Arts bei Prof. Chun-Heng Ho ab. 2012 bis Sommer 2013 arbeitete er bei dem Taipei Symphony Orchestra. Ab Wintersemester 2013 bis 2015 studierte er im Rahmen seines Masterstudiums an der  Hochschule für Musik und Theater München bei Professor Juergen Weber. Zurzeit macht er sein Zertifikatsstudium Meisterklasse an der Hochschule unter Professor Nils Moenkemeyer. Seit 2017 ist er Stipendiat bei Yehudi Menuhin Live Music Now. Der junge Bratschist nahm an zahlreichen internationalen Meisterkursen teil, wie z.B

  • Antoine Tamestit,
  • Gérard Caussé,
  • Ori Kam,
  • Nobuko Imai,
  • Guy Ben-Ziony,
  • Garth Knox,
  • Shing-Yun Huang,
  • Jerusalem Quartet,
  • American String Quartet
  • Alban Berg String Quartet.

Er wurde mehrfach bei Nachwuchswettbewerben ausgezeichnet,  z. B. :

2003.2005: 1. Preise bei dem Kaohsiung Viola Wettbewerb in Taiwan
2004: 2.Preis bei dem Taiwan Viola Wettbewerb
2005: 1.Preis mit dem Praedikat“Exzellent”bei dem Klavier Quintett Wettberb in Taiwan
2006: 1.Preis bei dem Taiwan Viola Wettbewerb

Als Solist konzertierte er mit Orchestern wie:

  • Taipei Symphony Orchestra
  • Taipei National University of the Arts String Orchestra
  • Taipei National University of the Arts Symphony Orchestra
  • Taipei Philharmonie
  • Counterpoint String Ensemble
  • Collegium Musicum Symphony Orchester in Pommersfelden



Konzerte

Scroll to Top