Duo (Jazzgesang / Klavier) Kilian Sladek / Julian Schmidt*

Biographie

Kilian Sladek ist ein deutscher Sänger, Komponist und Textautor aus München.

Seine Konzertengagements brachten den jungen Masterstudenten (Anne Czichowsky/HMTM) bereits nach Russland, Lettland, Polen, die USA, Argentinien und viele weitere Länder. Neben seinen aktuellen eigenen Projekten ‘KSQ’, ‚Sladek & Vilsons’ und ‘Baltic Breeze’, tritt er auch als Solist einiger etablierter Bigbands wie der ‘Jazzrausch Bigband’, ‚Fink & Steinbach‘ oder ‘Willi Nuszbaum & The Hornflakes’ auf.

Von 2013 – 2017 war Kilian Sladek Mitglied der Bayerischen Chorakademie unter der Leitung von Gerd Guglhör. Seit 2018 ist er Bariton/Bass im Vokalensemble des BuJazzO, dem Jugendjazzorchester der Bundesrepublik Deutschland. Er konnte sich zudem als Finalist zahlreicher internationaler Wettbewerbe wie der ‘Riga Jazz Stage 2016’ (LET) oder ‘Voicingers 2017’ (PL) qualifizieren. 2017 gründete er das Projekt ‚Stimm(ungs)macher’ und arbeitete ein Jahr lang wöchentlich musikalisch mit geflüchteten unbegleiteten Minderjährigen in enger Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt München, Hilfe von Mensch zu Mensch e.V. und dem russischen Kulturzentrum Gorod.

Julian Schmidt

ist Student im Hauptfach Jazz-Klavier an der Musikhochschule München und sein Programm reicht von traditionellen Jazz Standards bis hin zu modernen Eigenkompositionen. Er lernte sein Handwerk bei renommierten Musikern wie Olaf Polziehn, Christian Elsässer, Claus Raible und Mike LeDonne. Nach einem Studienaufenthalt an der Kunstuniversität Graz konnte er sich schnell als festen Bestandteil der Szene etablieren und ist mittlerweile einer der gefragtesten jungen Pianisten. Sein Spiel ist fest in der Jazztradition verwurzelt und geprägt von Meistern wie Cedar Walton, Red Garland oder Ahmad Jamal. Trotz seines jungen Alters teilte er bereits die Bühne mit internationalen Jazzgrößen wie z.B John Marshall, Jesse Davis, Vincent Herring und Paulo Cardoso.



Konzerte

Scroll to Top