DuoK (Klarinette / Klavier) „ToWa“ Hsiang-Ching Liao / Xlaoshenshen Huang

Jahrgang
Besetzung: Klarinette / Klavier

Huang Xiaoshenshen (Klavier)

Xiaoshenshen Huang wurde 1993 in Guangdong, China geboren. Sie begann im Alter von acht Jahren mit dem Klavierspiel bei Prof.Jianing Kong. Im Jahr 2006 trat sie in die Mittelschule des Xinghai Conservatory of Music (Canton), folgte der Prof. Tiandong Huang. Von 2015 bis 2016 war sie ausgewählt als Erasmus Studentin an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bei Frau Mariya Yankova. Im Sommer 2016 beendete sie ihr Bachelorstudium an der Shanghai Conservatory of Music mit Prof.Cheung-Yu Mo. Oktober 2016 begann sie ihr Masterstudium an der Hochschule für Musik und Theater München, sie studiert dort bei Prof.Yuka Imamine und Kammermusik bei Prof.Silke Avenhaus. Neben ihrem Studium besuchte Xiaoshenshen zahlreiche Meisterkurse, u.a. bei

  • Fou Ts’ong ,
  • Dmitri Alexeev,
  • Joaquín Achúcarro,
  • Arnulf von Arnim,
  • Alfredo Perl,
  • Gabriel Kwok
  • Mingqiang Li.
Xiaoshenshen war im Jahr 2013/2014/2015 als Stipendiatin bei „Renming Scholarship“ in Shanghai Conservatory of Music. Seit 2018 ist sie als Stipendiatin bei Yehudi Menuhin Live Musik Now München e.V. Xiaoshenshen ist Preisträger verschiedener internationaler Wettbewerbe.
  • In Jahre 2005 gewann sie den 1.Presi beim 2005 Hong Kong Piano Open Competition,
  • drei Jahre spätergewann sie den 2. Preis der Guangdong Sauter Piano Competition
  • Im Jahre 2009 gewann sie den 3. Preis beim Guangdong Kawai Piano Competition,
  • 4. Preis beim 2010 12th Hong Kong Chopin Piano Competition,
  • 3. Preis beim 2011 Shenzhen Yitian Cup Piano Competition.
  • In Jahre 2015  5. Preis beim 2015 The Fifth Shenzhen Piano Competition
  • Im Jahre 2016 gewann sie den 2. Preis der Liszt Memorial Preis in Hong Kong.
Das ersten Klavier Recital von Xiaoshenshen fand in ihrer Heitmat im Jahre 2007 statt. Ihr Konzertdebüt mit dem Klavierkonzerto Nr.1 von Ludwig van Beethove unter der Leitung von Guoyong Zhang und den Shenzhen Symphonikern in Shenzhen Great Theatre in Jahre 2011. Ihre Solo und Kammermusik Konzerte haben in China und Deutschland stattgefunden. Von kurzem hat sie in Shanghai Concert Hall ihr Recital gespielt.    


Liao Hsiang-Ching (Klarinette)

Liao, Hsiang-Ching Hsiang-Ching Liao wurde 1996 in Taipei, Taiwan geboren. Mit fünf Jahren begann sie mit dem Klavierspiel in Düsseldorf. Zwei Jahren später zog sie zurück nach Taiwan und erhielt dort  im Alter von  zwölf Jahren ihren ersten Klarinettenunterricht bei Frau Yu-Shao Guo. Von 2009 bis 2012 besuchte sie die Musikklasse der Mittelschule Jhanghe, mit Klarinette als Hauptfach bei Frau Yu-Chun Jin. Im Jahr 2012 wurde sie in der Musikklasse des Gymnasiums „The Affiliated Senior High School of National Taiwan Normal University“ aufgenommen und erweiterte ihre Klarinettenkenntniss weiter beim Prof. Wie-Leng Chen. Seit dem Wintersemester 2014/15 absolviert Hsiang-Ching ihr Bachelor-Studium in der Klasse von Prof. Ulf Rodenhäuser an der Hochschule für Musik und Theater München. Seit WS 2016/17 studiert sie bei Frau Alexandra Gruber. Beim „Taiwan Nationalen Schüler-Musikwettbewerb“ gewann Hsiang-Ching im Jahr 2011 den 2. Preis sowie im Jahr 2013 den 1. Preis in der Kategorie Klarinette. Zahlreichende Meisterkursen absolvierte Hsiang-Ching bei

  • Prof. Ernesto Molinari,
  • Andrew Simon,
  • Prof. Romain Guyot,
  • Andreas Ottensamer,
  • Prof. Sabine Meyer,
  • Prof. Reiner Wehle
sowie im Jahr 2015 an den „Bad Reichenhall Musik Festival“ bei Prof. Martin Spangenberg. Hsiang-Ching war im Jahr 2011 Stipendiatin der "Tong-ho- Stiftung(Kawai Piano) für Akademishe Musik Forschung zur Unterstützung von musikalisch hochbegabten Kindern und Jugendlichen"



Anleitung für diese Konzertliste

1. Um ein Konzert anzulegen, klicke auf den Button „Konzert hinzufügen“

2. Um ein Konzert aufzurufen, klicke auf das Datumsfeld

3. Um ein Konzert direkt zu bearbeiten, klicke auf das Symbol