Trio (Violoncello / Klarinette / Klavier) Trio 2+1 – Hsieh / Liao / Zhang

Jahrgang
Besetzung: Klarinette / Violoncello / Klavier, Trios, Trios mit Klavier

Hsieh Tung-Lin (Violoncello)

Tung-Lin Hsieh wurde 1996 in Taiwan geboren. Er erhielt seinen ersten Cello Unterricht im Alter von 9 bei Prof. Ching-Wen Hsu und Prof. Chu- Chuan Liu. Seit WS 2016/17 studiert er an der Hochschule für Musik und Theater München Violoncello beim Prof. Reiner Ginzel und seit 2017 ist er Mitglied in der Jungen Deutschen Philharmonie. Tung-Lin Hsieh nahm zahlreichende Meisterkursen bei

  • Nobert Anger,
  • Wen-Sinn Yang,
  • Wolfgang Böttcher,
  • Peter Wöpke
  • Bonian Tian
teil. Im Jahr 2014 hat Tung-Lin den 1. Preis beim „Taiwan Nationalen Studentenwettbewerb“ in den Kategorien Violoncello gewonnen und war er Stipendiat bei "Hsin-Tien Temple" und Familie Yeh in Taiwan.


Zhang Ningxin Klavier

Zhang Ningxin wurde im Jahr 1997 in Dalian geboren. Sie begann im Alter von Fünf Jahren mit dem Klavierspiel. Im Jahr 2007 trat sie in die Grundschule und Mittelschule des Central Conservatory of Music (Beijing), folgte der Professor Hua Chang. Im Jahr 2004 gewann sie den ersten Preis des 10. Xinghai-Preis National Klavierwettbewerb in China und die Performance Award der Chinesischen Werke. Im Jahr 2007 gewann sie den ersten Preis des 71. Internationalen Steinway & Sons Klavierwettbewerb für den Bereich China. Im Jahr 2009 gewann sie den fünften Preis des Ersten Nationalen Jugendklavierwettbewerb, China. Im Jahr 2009 nahm sie in Peking am Arturo Benedetti Michelangeli internationalen Klavier-Festival teil. Im Jahr 2012 nahm sie am 7. Klavierfestival Beijing International. Im Jahr 2013 nahm sie an Qingdao International Summer Music Camp teil Im Jahr 2016 nahm sie an der Internationalen Sommerschule Bad Reichenhall und der Meisterklasse "Tessin Musica" in Lugano teil. Im selben Jahr gewann sie den zweiten Preis des Internationalen Klavierwettbewerbs für junge Musiker in Enschede, Holland. Zur Zeit studiert Ningxin Klavier bei Prof. Yuka Imamine an der Hochschule für Musik und Theater München. Sie hat die Aufnahmepürfung im Jahr 2014 bestanden und wird ihren Bachelor-Abschluss in dieser berühmte Musikhochschule ablegen. Sie gab  in vielen Städten Chinas (Peking, Taiyuan, Harbin und Changsha) Konzerte und auch in München in Deutschland.


Liao Hsiang-Ching (Klarinette)

Liao, Hsiang-Ching Hsiang-Ching Liao wurde 1996 in Taipei, Taiwan geboren. Mit fünf Jahren begann sie mit dem Klavierspiel in Düsseldorf. Zwei Jahren später zog sie zurück nach Taiwan und erhielt dort  im Alter von  zwölf Jahren ihren ersten Klarinettenunterricht bei Frau Yu-Shao Guo. Von 2009 bis 2012 besuchte sie die Musikklasse der Mittelschule Jhanghe, mit Klarinette als Hauptfach bei Frau Yu-Chun Jin. Im Jahr 2012 wurde sie in der Musikklasse des Gymnasiums „The Affiliated Senior High School of National Taiwan Normal University“ aufgenommen und erweiterte ihre Klarinettenkenntniss weiter beim Prof. Wie-Leng Chen. Seit dem Wintersemester 2014/15 absolviert Hsiang-Ching ihr Bachelor-Studium in der Klasse von Prof. Ulf Rodenhäuser an der Hochschule für Musik und Theater München. Seit WS 2016/17 studiert sie bei Frau Alexandra Gruber. Beim „Taiwan Nationalen Schüler-Musikwettbewerb“ gewann Hsiang-Ching im Jahr 2011 den 2. Preis sowie im Jahr 2013 den 1. Preis in der Kategorie Klarinette. Zahlreichende Meisterkursen absolvierte Hsiang-Ching bei

  • Prof. Ernesto Molinari,
  • Andrew Simon,
  • Prof. Romain Guyot,
  • Andreas Ottensamer,
  • Prof. Sabine Meyer,
  • Prof. Reiner Wehle
sowie im Jahr 2015 an den „Bad Reichenhall Musik Festival“ bei Prof. Martin Spangenberg. Hsiang-Ching war im Jahr 2011 Stipendiatin der "Tong-ho- Stiftung(Kawai Piano) für Akademishe Musik Forschung zur Unterstützung von musikalisch hochbegabten Kindern und Jugendlichen"



Menü schließen

Anleitung für diese Konzertliste

Dies ist eine vollständige Auflistung aller zukünftigen LMN Konzerte.

1. Um ein Konzert anzulegen, klicke auf den Button „Konzert hinzufügen“

2. Um ein Konzert aufzurufen, klicke auf das Datumsfeld

3. Um ein Konzert direkt zu bearbeiten, klicke auf das Symbol

Anleitung für die Änderung eines Konzerttermins

1. Klicke auf den Reiter „Konzert bearbeiten“

3. Wähle das Feld aus dass du bearbeiten willst.

4. Bei der Eingabe des Ensembles.

Gib im Feld “Ensemble” statt „NN“ den Namen der Musiker ein.

Nach Eingabe der ersten zwei Buchstaben des Namens des Musiker erscheint meistens schon das entsprechende Ensemble.

5. Klicke das gewünschte Ensemble an.

6. Klicke auf SPEICHERN

Anleitung für die Eingabe neuer Konzerttermine

1. Gebe einen aussagekräftigen Titel ein.

2. Gebe Tag, Datum und Uhrzeit an.

3. Wähle ein Ensemble aus.

Nach Eingabe der ersten zwei Buchstaben des Namens des Musiker erscheint meistens schon das entsprechende Ensemble.

Sollte das Ensemble noch nicht bekannt sein, erfolgt hier die Eingabe von „NN“.

4. Wähle eine Spielstätte aus.

Hier erscheint nach Eingabe des Namens der Spielstätte eine Liste der Spielstätten – wähle hier die entsprechende Spielstätte aus.

5. Klicke auf SPEICHERN.