Solo (Klavier) Tae-Hyung Kim

Jahrgang
Besetzung: Klavier Solo

Kim Tae-Hyung

  Kim wurde 2004 international bekannt, als er den Beethoven Spezialpreis in Porto gewann. Heute zählt er zu den bekanntesten koreanischen Pianisten. Weitere Preise: 2004  2. Preis beim internationalen Klavierwettbewerb Jeunesse Musicales 2006 Auszeichnung beim internationalen Klavierwettbewerb Hananatsu 2007 Auszeichnung beim internationalen Klavierwettbewerb Long-Tribaud 2007 1.Preis bei den internationalen Wettbewerben Interlaken Classics, Musique du Maroc und grand              PrixAnimato 2010 5. Platz beim Königin-Elisabeth-Musikwettbewerb 2013 1. Preis und Publikumspreis beim internationalen Klavierwettbewerb Hastings. Er spielte mit vielen bedeutenden Orchestern wie dem Royal Philharmonic Orchestra, dem Russia National Philharmonic, dem Tkyo Symphony Orchestra, der Kioi Sinfoietta Takyo, dem National Orchestra of Belgium u.a; mit renommierten Drigenten u.a.  Vladimir Spivakov, Marin Asop, Emil Tabakov und Vakhtang Matchavariani. Er ist ein gefragter Solopianist etwa beim Kumo-Neujahrskonzert, dem Sylvesterkonzert der Korean Foundation, bei der Brügge SCOOP Konzertreihe



Anleitung für diese Konzertliste

1. Um ein Konzert anzulegen, klicke auf den Button „Konzert hinzufügen“

2. Um ein Konzert aufzurufen, klicke auf das Datumsfeld

3. Um ein Konzert direkt zu bearbeiten, klicke auf das Symbol