Duo (Klarinettenduo) Obermeier / Dorá

Jahrgang
Besetzung: Klarinettenduo

Obermeier Alexandra

Alexandra Obermeier, 1992 in München geboren, begann im Alter von sechs Jahren mit dem Klavierspiel. Mit acht Jahren erhielt sie ihren ersten Klarinettenunterricht. Im Jahr 2007 wurde Alexandra Obermeier in der Klarinettenklasse von Prof. Ulf Rodenhäuser an der Hochschule für Musik und Theater München als Jungstudentin aufgenommen, seit 2011 studiert sie dort als Vollstudentin und schloss im Sommer 2016 ihr Bachelorstudium mit Bestnote ab. Seit Herbst 2016 setzt Alexandra Obermeier ihr Masterstudium bei Alexandra Gruber In München fort. Auf ihren Instrumenten Klarinette und Klavier erhielt sie zahlreiche erste Preise beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ auf Regional-, Landes- und Bundesebene, sowie mehrere Sonderpreise. 2014 wurde sie in die Förderung von „Live Music Now“ München aufgenommen und erhielt ab März 2015 für 7 Monate das Deutschlandstipendium. Im Juni 2016 wurde Alexandra der Leonhard und Ida Wolf-Gedächtnispreis für Musik der Landeshauptstadt München 2016 verliehen. Orchestererfahrung sammelte sie als Soloklarinettistin u. a. im Bayerischen Landesjugendorchester und im Abonnentenorchester der Münchner Philharmoniker. Im Herbst 2014 übernahm sie eine Praktikumsstelle bei den Hofer Symphonikern, kurz darauf folgte ein Engagement im Georgischen Kammerorchester. Im Januar 2015 begann sie für ein Jahr ein Praktikum bei den Münchner Symphonikern. Ab April 2017 wird Alexandra Obermeier einen zweijährigen Zeitvertrag bei der Philharmonie Südwestfalen antreten. Als Solistin spielte Alexandra Obermeier im Rahmen des 13. Internationalen Musikfestival „Duchi d` Acquaviva“ in Italien Mozarts Klarinettenkonzert. Weitere solistische Auftritte folgten mit dem Hochschulsymphonieorchester, dem Arcis-Ensemble und den Bad Reichenhaller Philharmonikern. Im Sommer 2015 wurde sie außerdem für Konzerte mit dem „Shenzen Grand Theatre Philharmonic Orchestra" mit Mozarts Klarinettenkonzert engagiert. Kammermusikalische Erfahrung erlangte sie bereits frühzeitig im Rahmen mehrerer Stipendien für Kammermusikkurse des Bayerischen  andesjugendorchesters und des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks. Seit ihrem Studium musiziert sie im Rahmen der Münchner Bläserakademie mit Musikern der Münchner Philharmoniker und des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks. Im Jahr 2012 gründete sie das „Trio Collage“ (Klarinette, Cello, Klavier), das sein Konzert-Debut im Herbst 2012 gab. Bis heute folgten eine Reihe weiterer Konzerten, Kurse und Rundfunkaufnahmen.


Dorá Gergely Gergely

Dorá Gergeley Klarinette



Menü schließen

Anleitung für diese Konzertliste

Dies ist eine vollständige Auflistung aller zukünftigen LMN Konzerte.

1. Um ein Konzert anzulegen, klicke auf den Button „Konzert hinzufügen“

2. Um ein Konzert aufzurufen, klicke auf das Datumsfeld

3. Um ein Konzert direkt zu bearbeiten, klicke auf das Symbol

Anleitung für die Änderung eines Konzerttermins

1. Klicke auf den Reiter „Konzert bearbeiten“

3. Wähle das Feld aus dass du bearbeiten willst.

4. Bei der Eingabe des Ensembles.

Gib im Feld “Ensemble” statt „NN“ den Namen der Musiker ein.

Nach Eingabe der ersten zwei Buchstaben des Namens des Musiker erscheint meistens schon das entsprechende Ensemble.

5. Klicke das gewünschte Ensemble an.

6. Klicke auf SPEICHERN

Anleitung für die Eingabe neuer Konzerttermine

1. Gebe einen aussagekräftigen Titel ein.

2. Gebe Tag, Datum und Uhrzeit an.

3. Wähle ein Ensemble aus.

Nach Eingabe der ersten zwei Buchstaben des Namens des Musiker erscheint meistens schon das entsprechende Ensemble.

Sollte das Ensemble noch nicht bekannt sein, erfolgt hier die Eingabe von „NN“.

4. Wähle eine Spielstätte aus.

Hier erscheint nach Eingabe des Namens der Spielstätte eine Liste der Spielstätten – wähle hier die entsprechende Spielstätte aus.

5. Klicke auf SPEICHERN.