Duo (Jazzklavier / Schlagzeug) Schmidt Julian / Popp Simon*

Biographie

Der 1990 in Aichach geborene Schlagzeuger Simon Popp absolvierte 2017 seinen Master of Music (Hauptfach Jazzschlagzeug) an der
Hochschule für Musik und Theater München mit Bestnote. Er ist Mitglied des Münchner Jazzquintetts ‚Fazer‘
(›Mara‹ 2018, ›Nadi‹ 2019), welches nebst Radiosupport von Gilles Peterson und Tom Ravenscroft auf BBC6 internationale Aufmerksamkeit erregte und Einladungen u.a. nach Istanbul, Paris und Toronto erhielt. Weitere eigene Projekte von Popp sind das Duo ‚Abstand‘ mit Martin Brugger(›Opek‹ 2018), das Duo ‚9ms‘ mit Florian König, das Trio ‚Runden‘ mit Carlos Cipa und Martin Brugger (›Runden‹ 2020), sowie ’Fazer Drums‘ mit Sebastian Wolfgruber (›Sound Measures‹ 2020).

Popp arbeitet als Sideman live und im Studio mit unterschiedlichen Künstlern und Projekten aus verschiedensten Stilrichtungen
zusammen (u. a. Roosevelt, Svetlana Marinchenko Trio, Hadern im Sternenhagel, Occupanther, Miriam Green, Theater Augsburg, Angela Avetisyan, Paulo Cardoso, Mynth, Kammerspiele München).

Neben eigenen Veröffentlichungen schrieb Popp auch mehrere Musiken für Theater, Film und TV. 2016 gründete er zusammen mit dem
Schlagzeuger Flo König die „Trommelschule München“. Im Jahr 2019 veröffentlichte er sein Solo-Debüt „Laya“, welches international,
vor allem in der Vinyl Szene, großen Anklang fand.

Julian Schmidt

ist Student im Hauptfach Jazz-Klavier an der Musikhochschule München und sein Programm reicht von traditionellen Jazz Standards bis hin zu modernen Eigenkompositionen. Er lernte sein Handwerk bei renommierten Musikern wie Olaf Polziehn, Christian Elsässer, Claus Raible und Mike LeDonne. Nach einem Studienaufenthalt an der Kunstuniversität Graz konnte er sich schnell als festen Bestandteil der Szene etablieren und ist mittlerweile einer der gefragtesten jungen Pianisten. Sein Spiel ist fest in der Jazztradition verwurzelt und geprägt von Meistern wie Cedar Walton, Red Garland oder Ahmad Jamal. Trotz seines jungen Alters teilte er bereits die Bühne mit internationalen Jazzgrößen wie z.B John Marshall, Jesse Davis, Vincent Herring und Paulo Cardoso.



Konzerte

Scroll to Top