TriK (Jazzgesang / Bass / Jazzklavier) Amélie Haidt* / Gabriel Barreira / Julian Schmidt

Jahrgang
Besetzung: Jazz, Jazzgesang /Electr. Bass / Jazzklavier

Barreira Gabriel (Electric Bass)

Gabriel Guilherme Barreira wird am 23.10.1993 in Niteròi, Rio de Janeiro geboren. Aufgewachsen in einer Familie aus Musikern und Schauspielern entdeckt er bereits früh seine Liebe für die Musik. 2010 zieht er nach Deutschland um wo er im Alter von 16 Jahren im Eigenstudium Gitarre lernt. 2011 besteht er die Aufnahmeprüfung an der Berufsfachschule für Musik Fachrichtung Rock / Pop / Jazz in München im Hauptfach E-Bass. Nebenher beginnt er Bass und Gitarre für Privatschüler und für Kinder an einer Musikschule zu unterrichten. 2014 besteht Barreira die Aufnahmeprüfung an der Hochschule für Musik und Theater München und studiert seitdem E-Bass bei Patrick Scales und im Nebenfach Kontrabass bei Paulo Cardoso.


Haidt Amélie (Gesang)

Amélie Haidt wird am 2.März 1990 in München geboren. Nach der musikalischen Früherziehung erhält sie im Alter von 6 Jahren ihren ersten Gitarrenunterricht und beginnt bald – inspiriert durch ihren damaligen Lehrer – in verschiedenen Formationen zu singen und Gitarre zu spielen. Es ergibt sich auch schnell die Möglichkeit, selbst Gitarren- und Gesangsunterricht zu geben. Nach dem Abitur beginnt sie 2010 ihre Ausbildung im Hauptfach Gesang an der Berufsfachschule für Musik Fachrichtung Rock/Pop/Jazz in München („Munich Jazz School“). Nachdem Amélie Haidt dort das Diplom 2012 mit Bestnoten abschließt, entscheidet sie sich, das pädagogische Zusatzjahr zu besuchen, da sie zu dieser Zeit bereits viele Schüler unterrichtet und ihre Fähigkeiten als Lehrerin erweitern möchte. Ihre Musikschule engagiert sie auch für die Leitung der musikalischen Früherziehung, wo Haidt mit 8 Kindern im Alter zwischen 5 und 8 Jahren arbeitet. Da der Ehrgeiz, ihre Stimme als Jazz-Sängerin und eigenständige Musikerin zu finden seit jeher besteht und sie bei verschiedenen Dozenten in die „Lehre“ gehen will, absolviert sie 2013 die Aufnahmeprüfung an der Hochschule für Musik und Theater München. Seitdem studiert sie dort im Hauptfach Jazz-Gesang bei Sanni Orasmaa, Sarah Yorke und Anne Czichowsky. Im selben Jahr wird Amélie Haidt vom Goethe-Institut eingeladen, 8 Konzerte in der Türkei zu spielen. Dafür komponiert sie ein einstündiges Programm mit Eigenkompositionen in deutscher Sprache. Während der Ausbildung an der Berufsfachschule beginnt sie in verschiedenen Jazz- Formationen zu singen, u.a. in der Band „Mille Influence“. Dieses Trio interpretiert und reharmonisiert französische Chansons als Jazzversionen in der Besetzung Klavier, Kontrabass und Gesang. Die Gruppe wird zu einigen Live-Aufnahmen im BR Klassik Radio eingeladen und spielt verschiedene Konzerte u.a. im französischen Konsulat München. Amélie Haidt beginnt bereits in jungen Jahren mit dem Komponieren von eigenen Stücken und gewinnt mit ihrer Musik im Alter von 12 und 14 Jahren den Nachwuchs- Musikwettbewerb in Herrsching. Mit der Band „MissMango“ gründet Haidt vor drei Jahren eine Formation, die ausschließlich Eigenkompositionen aufführt. 2013 wählen die Leser der Süddeutschen Zeitung „MissMango“ zur „Band des Jahres“. Im gleichen Jahr wird die Gruppe von dem Label „Nasswetter Music Group“ unter Vertrag genommen und veröffentlicht 2014 ihr Debut Album „Tides“. Im Sommer 2016 wird das zweite Album erscheinen.


Reßle Josef (Klavier)

Josef Reßle wurde 1986 in Schongau geboren. Während Kindheit und Jugendzeit erhielt er eine klassische Klavierausbildung bei verschiedenen Lehrern der Region. Nach dem Abitur im Jahre 2005 begann er ein Studium der Mathematik an der LMU in München und beschäftigte sich – unter Anleitung des Pianisten Matthias Preißinger – zugleich intensiv mit dem Jazz. Seit Oktober 2008 ist er nun Student des Faches Jazz-Klavier an der Musikhochschule München bei Tizian Jost. Neben dem Studium ist er in diversen Bands aus dem Münchner Raum aktiv.

Webseite

www.catchatune.de/index.php/pianist



Menü schließen

Anleitung für diese Konzertliste

Dies ist eine vollständige Auflistung aller zukünftigen LMN Konzerte.

1. Um ein Konzert anzulegen, klicke auf den Button „Konzert hinzufügen“

2. Um ein Konzert aufzurufen, klicke auf das Datumsfeld

3. Um ein Konzert direkt zu bearbeiten, klicke auf das Symbol

Anleitung für die Änderung eines Konzerttermins

1. Klicke auf den Reiter „Konzert bearbeiten“

3. Wähle das Feld aus dass du bearbeiten willst.

4. Bei der Eingabe des Ensembles.

Gib im Feld “Ensemble” statt „NN“ den Namen der Musiker ein.

Nach Eingabe der ersten zwei Buchstaben des Namens des Musiker erscheint meistens schon das entsprechende Ensemble.

5. Klicke das gewünschte Ensemble an.

6. Klicke auf SPEICHERN

Anleitung für die Eingabe neuer Konzerttermine

1. Gebe einen aussagekräftigen Titel ein.

2. Gebe Tag, Datum und Uhrzeit an.

3. Wähle ein Ensemble aus.

Nach Eingabe der ersten zwei Buchstaben des Namens des Musiker erscheint meistens schon das entsprechende Ensemble.

Sollte das Ensemble noch nicht bekannt sein, erfolgt hier die Eingabe von „NN“.

4. Wähle eine Spielstätte aus.

Hier erscheint nach Eingabe des Namens der Spielstätte eine Liste der Spielstätten – wähle hier die entsprechende Spielstätte aus.

5. Klicke auf SPEICHERN.