Trio (Kontrabass / Gitarre / Violine) „Trio Mistérieuse“ Ida Koch / Elias Prinz / Nils Friedl


Biographie

Trio Mystérieuse Die drei jungen Musiker lernten sich bei ihrem Studium an der Hochschule für Musik und Theater München kennen und entdeckten ihre gemeinsame Leidenschaft für Jazz Manouche und Valse Musette. Durch ihre verschieden musikalischen Einflüsse, die jeder Musiker mitbringt, entsteht ein lebendiges Klangbild, das eine Verbindung zwischen traditioneller französischer Musik, Klassik und Jazz herstellt. Mitreißende Rhythmen, virtuose Unisono und schwungvolle Improvisation beherrschen die Künstler ebenso wie ausdrucksstarkes melodisches Spiel - inspiriert durch Ikonen wie Django Reinhardt, Stéphane Grappelli und Tony Murena. Der Gitarrist Elias Prinz hat sich bereits in jungen Jahren durch sein authentisches Spiel einen Namen vor allem in der Gypsy Jazz Szene gemacht und studiert Jazzgitarre in München. Ebenfalls an der Musikhochschule München studiert Ida Koch Kontrabass. Aus einer Musiker Famillie stammend, beherrscht sie bereits früh die Sprache des Jazz und überträgt diese gekonnt auf ihr Instrument. Nils Friedl studiert klassische Violine in München. Er brilliert mit seinem klaren, virtuosen Spiel und kombiniert dies hervorragend mit seinem Talent zum Jazz und der Improvisation.

Konzerte

Scroll to Top