Erfolg für den LMN-Musiker Hans-Henning Ginzel

Der Cellist und Kompositionsstudent Hans-Henning  Ginzel hat im November 2016 den zweiten Preis des Sonderhäuser Kompositionswettbewerbs der Thüringer Landesmusikakademie in der Kategorie Komposition für Ensemble gewonnen. Mit seiner Komposition »Blendung – Frei nach Texten von Athanasius und E.T.A. Hoffmann« für Flöte, Klarinette in B, Violine, Viola und Violoncello überzeugte er die Jury. Das Preisträgerkonzert findet 2017 als Kammerkonzert der Max-Bruch-Gesellschaft statt. Herzlichen Glückwunsch vom Team von LMN-München

Scroll to Top