Programm

„Klassiker mit Paprika“
Joseph Haydn (1732–1809): Klaviertrio Nr. 39, Hob. XV:25 in G-Dur („Zigeunertrio“)
Johann Strauss (Sohn): (1825–1899): Wiener Bonbons, Op. 307
Johannes Brahms (1833–1897): Ungarische Tänze Nr. 5 und Nr. 6
Franz Schubert (1797–1828): Ständchen (arrangiert für Klaviertrio)
Gabriel Fauré (1845–1924): Après un rêve (arrangiert für Klaviertrio)
Charles Renaud de Vilbac (1829–1884): Trio Dramatique – Transkription über die Oper „Die Zauberflöte“ von W. A. Mozart
Béla Bartók (1881–1945): Rumänische Volkstänze Sz. 56 (arrangiert für Klaviertrio)