LMN Quartett Tetra Brass gewinnt 1. Preis bei Chieri International Music Competition

Das LMN – Kammermusikensemble Munich Tetra Brass, bestehend aus Luca Chiche und Aljoscha Zierow (Trompete) sowie Stephan Gerblinger und Jakob Grimm (Posaune), gewann den 1. Preis der Chieri International Music Competition in der Kategorie »Kammermusik«. Die Musiker des Blechbläserquartetts, gegründet 2018, studieren im Master Kammermusik an der HMTM bei Prof. Raphael Merlin und Prof. Hannes Läubin.

Die 20. Chieri International Music Competition for Young Performers fand vom 27. März bis 3. April 2022 statt. Der Wettbewerb wurde in diesem Jahr für Flöte, Fagott, Trompete, Posaune, Duos und Kammermusikensembles ausgeschrieben und von einer internationalen Jury bewertet. Die gemeinnützige Gesellschaft Circolo Cameristico Piemontese richtet den Wettbewerb jedes Jahr in Chieri, Italien aus.

Scroll to Top