Andreas Weiß

Andreas Weiß, geb. 1990, erhielt seinen ersten Akkordeonunterricht als Sechsjähriger bei Elisabeth Fischl in Zwiesel, bevor er sein Können beim Volksmusik-Experten und „drumherum„-Cheforganisator Roland Pongratz erweiterte.
Im Jahr 2006 wurde Andreas Weiß im Duo „D‘ Anderln“ mit dem Zwieseler Jugendfinken bedacht – dem ältesten Volksmusikpreis im Bayerischen Wald. Nach dem Abitur 2009 leistete er seinen Grundwehrdienst als Posaunist im Wehrbereichsmusikkorps 1 Neubrandenburg ab.

2010 wurde ihm als Akkordeonist der Formation „Äff-tam-tam Musikanten“ beim 19. Alpenländischen Volksmusikwettbewerb in Innsbruck das höchste Prädikat „ausgezeichnet“ zugesprochen.

Heute ist Andreas Weiß Maschinenbau-Student an der Hochschule München.

Kein Ensemble gefunden

Anleitung für diese Konzertliste

1. Um ein Konzert anzulegen, klicke auf den Button „Konzert hinzufügen“

2. Um ein Konzert aufzurufen, klicke auf das Datumsfeld

3. Um ein Konzert direkt zu bearbeiten, klicke auf das Symbol