Biographie

Franziska Obermeyer wurde 1984 geboren und erhielt den ersten Musikunterricht bei Gabi Reiserer auf Hackbrett und Gitarre. Es folgte ein Musikstudium am Richard-Strauss-Konservatorium München mit Hauptfach Volksmusik, das 2006 mit dem pädagogischem Diplom abgeschlossen wurde. Dort erhielt sie Gitarrenunterricht bei Sepp Hornsteiner und Harald Lillmeyer, Hackbrettunterricht bei Birgit Stolzenburg-de Biasio.

Neben der Tätigkeit als Musiklehrerin tritt Sie in verschiedenen Volksmusikensembles auf, z.b. mit den “Soatnpfeifern”. Unter diesem Namen haben sich die aus Hinterberg stammenden Geschwister Christiane, Katharina und Franziska Obermeyer mit der Weilheimerin Sabine Heberlein zusammengefunden.

In wechselnden Besetzungen als Flötenmusi, Saitenmusi, Gitarren- und Harfenduo spielen sie pfiffige sowie auch besinnliche Stücke.

Seit 2004 werden die vier studierten Musikerinnen vonvom Verein “YEHUDI MENUHIN-Live Music Now” gefördert.

 

 

Ensembles

Franziska Obermeyer (Hackbrett/Gitarre) ist noch nicht Mitglied eines Ensembles.
Scroll to Top