Lisa Le Cornec

Flöte

Biographie

Die französische Flötistin Lisa Le Cornec wurde in Nantes geboren. Sie begann das Flötenspiel im Alter von acht Jahren, dann trat sie ins Conservatoire in Caen in die Flötenklasse von Yvon Quénéa ein. 2014 erhielt sie Unterricht bei Jutta Pulcini in Bordeaux und 2015 wurde sie an der Hochschule für Musik und Theater München in die Flötenklasse von Stephanie Hamburger aufgenommen, wo sie 2021 ihr Bachelor Studium abgeschlossen hat. 2019 absolvierte sie ein einjähriges Erasmus-Programm in der Flötenklasse von Julien Beaudiment am Conservatoire National Supérieur de Musique und de Danse in Lyon. Weitere musikalische Impulse erhielt sie von Andrea Lieberknecht, Henrik Wiese, Juliette Hurel, Philippe Boucly, Michel Moraguès und Martin Belič.

Neben ihrem Studium sammelt sie auch Orchestererfahrung. 2018 absolvierte sie ein Praktikum bei der Niederbayerischen Philharmonie und war von 2019 bis 2021 Mitglied des französischen Jugendorchesters. Als Aushilfe spielte sie mit:

  • Villa Musica,
  • dem Orchestre Régional Bayonne Côte Basque,
  • dem Orchestre National de Montpellier
  • dem Orchestre National de Lyon.

Darüber hinaus ist sie regelmäßig eingeladen, als Soloflöte mit dem Orchestre Philharmonique du Maroc zu spielen.

Sie studiert derzeit im Master an der Hochschule für Musik und Theater München.

YouTube

Ensembles

Scroll to Top