Fuga Miwatashi

Violine

Biographie

Fuga Miwatashi, 4.11.1995 in Osaka, Japan geboren, begann mit drei Jahren, Geige zu spielen.

Sie gewann Preise bei zahlreichen Musikwettbewerben in Japan, u.a. den 1. Preis beim Japan Klassischen Wettbewerb in Tokio, den 2. Preis beim Japan Musik Wettbewerb für Studentinnen und 2016 den 1. Preis beim Japan Mozart Musik Wettbewerb. 2009 den 4. Platz beim Internationaler Wieniawski und Lipinski Wettbewerb in Polen.

Sie besitzt ein breites Repertoire. Vor allem in Neuer Musik wird sie hoch eingeschätzt und erhielt hierfür den Neue Musik Sonderpreis beim Internationaler Louis Spohr Wettbewerb für Junge Geiger in Weimar.

Außerdem spielte sie bereits im Alter von 10 Jahren mit dem Sofia Philharmonie Orchester am Sala Bulgaria und seitdem mit verschiedenen Orchestern. Kennzeichnend ist ebenfalls ihr Auftritt unter Eiji Oue mit dem Osaka Philharmonic Orchester, zu dem 14,000 Zuschauer erschienen und im Fernsehen übertragen wurde.

Sie besuchte Meisterkurse bei Zakhar Bron, Pierre Amoyal, Christoph Poppen, Igor Ozim, Boris Kuschnir usw.

Seit 2019 ist sie Stipendiat in bei „Yehudi Menuhin – Live Music Now“ München. Sie studierte von 2014 bis 2017 beim Solist Diploma Kurs an der Toho Gakuen Musikhochschule in Tokio und studiert seit 2017 an der Hochschule für Musik und Theater München bei Prof. Lena Neudauer.

Ensembles

Scroll to Top