Rahel Paulik

Klavier

Biographie

Ráhel Paulik (Klavier), geboren 1995 in Szombathely, erhielt mit 6 Jahren ihren ersten Klavierunterricht bei Éva Kardos. Später wurde sie von Rita Bognár, Rita Papp und László Gerhát unterrichtet. Seit 2015 studiert sie Klavier (künstlerisch-pädagogisch) an der Musikhochschule München beim Herrn Prof. Olaf Dreßler und seit 2016 Historische Aufführungspraxis mit Hauptfach Cembalo bei Prof. Christine Schornsheim. Zwischen 2002 und 2014 hat Ráhel an zahlreichen regionalen/nationalen Wettbewerben mit Klavier, Gehörbildung und Kammermusik erfolgreich teilgenommen. Von 2012 bis 2014 war sie die Cembalistin von dem „Tibia“ Alte Musik Ensemble, das eine Konzertreise in Siebenbürgen gemacht hat, u. a. in dem Kinderheim von dem franziskanen Bruder Csaba Böjte und mit live Konzert in Radio Cluj in Klausenburg. Ihre musikalische Kenntnisse erweiterte sie in mehreren Sommerkursen für Alte Musik und an Meisterkurs bei dem international anerkannten Experten für Tasteninstrumente, Andreas Staier.

Ensembles

Scroll to Top