Flöte

Biographie

Sandrine Vialette, geboren 1983 in Frankreich, studierte bis 2005 bei Philippe Bernold am Conservatoire National Supérieur de Musique et de Danse de Lyon und schloss ihre Ausbildung in der Meisterklasse von András Adorján an der Musikhochschule München ab.

Außerdem besuchte sie verschiedene Meisterklassen und -kurse, u. a. bei Aurèle Nicolet, Patrick Gallois und Vincent Lucas. Bereits während ihres Studiums sammelte sie Orchestererfahrung, z. B. als Mitglied des Gustav-Mahler-Jugendorchesters sowie als Aushilfe in namhaften Orchestern wie Orchestre National de Lyon, Orchestre de l’Opéra de Lyon, Deutsches Symphonie Orchester Berlin und im Bayerischen Staatsorchester an der Position der Solo-Flöte. Seit 2007 ist sie Akademistin bei der Staatskapelle Berlin. Außerdem widmet sie sich der Kammermusik, vor allem an der Seite des Pianisten Grégory Ballesteros mit dem sie das Duo Ondine gründete: sie werden von der Association AJAM (Amis des Jeunes Artistes Musiciens) gefördert. Sandrine Vialette ist Stipendiatin der Villa Musica und der Yehudi-Menuhin Stiftung Live Music Now.

Ensembles

Sandrine Vialette ist noch nicht Mitglied eines Ensembles.
Scroll to Top