Timothée Mille

Klavier

Biographie

          Timothée Mille wird 1994 in Nancy geboren. Im Alter von 5 Jahren erhält er in Helsinki bei Mina Pölanen seinen ersten Klavierunterricht. 2007 entdeckt er den Jazz nach seinem Umzug nach Wien wo er Unterricht bei verschiendenen Lehrern erhält, u.a. bei Alain Leonard, Zurab Ramishvili und Monika Etzelt. 2012 zieht Mille nach München um und beginnt dort seine Ausbildung an der Berufsfachschule für Musik Fachrichtung Rock / Pop / Jazz. Nebenbei erhält er bereits privaten Klavierunterricht bei Prof. Leonid Chizhik. 2013 besteht Timothée Mille die Aufnahmeprüfung an der Hochschule für Musik und Theater München und beginnt sein Jazz-Klavier Studium bei Leonid Chizhik. 2015 gewinnt Mille den Jazz-Wettbewerb des Steinway Hauses München und kann im Rahmen dieses Preises mit dem Trio „Mille Influence“ u.a. im BR Klassik Radio live auftreten und neben verschiedenen Konzertvermittlungen auch bei der „Langen Nacht der Musik“ im April 2016 im BMW Pavillon auf der Bühne des Bayerischen Rundfunks auftreten.

YouTube

Ensembles

Scroll to Top